Reich an Antioxidantien | Sport | Gedankenaustausch | Anders Leben
Mobile Version
zum Inhalt
11. Februar 2018, 23:15

Reich an Antioxidantien

von: CwB, andersleben.at

Selbst bei SportlerInnen genügt die komplexe Zufuhr von Antioxidantien aus einer ausgewogenen Normalkost. Um das Optimum herauszuholen, sollten dabei Lebensmittel mit hohem Gehalt an Antioxidantien bevorzugt werden.

Antioxidativ wirksam zeigen sich Vitamine wie Vitamin C oder E, Carotinoide, essenzielle Spurenelemente wie Zink, Selen oder Mangan und sekundäre Pflanzenstoffe wie Polyphenole, Flavone oder Flavonoide. Nahrungsmittel mit einem hohen Gehalt dieser Stoffe sind nach Peter Konopka (2013, S. 164):

Vitamin C

Acerola-Kirschen, Sanddorn, schwarze Johannisbeeren, Hagebutten, Papaya, Kiwi, Zitronen, Orangen, Grapefruit, Fenchel, Brokkoli, Paprika, Grünkohl, Rosenkohl, Blumenkohl, Kohlrabi, Spinat, Kartoffeln

Vitamin E

Pflanzliche Öle (Weizenkeimöl, Olivenöl, Sojaöl, Sonnenblumenöl, Distelöl), Weizenkeime, Sonnenblumenkerne, Mandeln, Haselnüsse

Beta-Karotin und Carotinoide

Karotten, Tomaten, Baumtomaten, Aprikosen, Hagebutten, Grünkohl, Fenchel, Spinat, Feldsalat, Mangold, Endiviensalat, Honigmelone, Mango, Kakipflaume, Kürbis

Polyphenole, Flavone und Flavonoide

Zitronen, Orangen, Grapefruit, rote Trauben, roter Traubensaft, Rotwein, Olivenöl, farbige Früchte und Gemüse

Zink

Weizenkeime, Hafer(flocken), Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Bergkäse, Hartkäse, Fleisch, Erbsen, Nüsse

Selen

Weizenkeime, Getreidevollkorn (z. B. Hafer, Weizen, Gerste), Sesam, Seefische, Meeresfrüchte, Nüsse (Paranuss), Spargel, Petersilie

Mangan

Weizenkeime, Getreidevollkorn (v. a. Hafer, Haferflocken, Hirse), Naturreis, Nüsse (v. a. Haselnüsse), Sojabohnen, weiße Bohnen, Heidelbeeren, Preiselbeeren, Trockenfrüchte (v. a. Aprikosen)

Kupfer

Kakaopulver, Kakaoprodukte, Nüsse (v. a. Cashewnüsse), Kürbiskerne, Weizenkeime, Buchweizen, Hafer(flocken), Tintenfisch, Käse (v. a. Emmentaler)

Quelle

Konopka, P. (2013). Sporternährung. Grundlagen | Ernährungsstrategien | Leistungsförderung. 14. Auflage. München: BLV.

Gefällt nicht:

zurück zur Übersicht Kommentar hinzufügen

Für den hier dargestellten Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich. Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.