Mobile Version
zum Inhalt
02. Juli 2010, 18:36

Natur gibt Vollgas

Salbei-Blatt-Textur

Alles blüht. Alles blüht auf den Feldern in unserer Umgebung. Endlich hat es sich der Wettergott anders überlegt und lässt zur Abwechslung die Sonne scheinen. Kaum von den Strahlen derselben gestreift, wächst und blüht alles auf Hochtouren. In unseren Beeten veranstalten die Erbsen und der Rettich ein Rennen - wer als erstes den Himmel erreicht. Alles scheint idyllisch.

Aber da kommt mir eine Assoziation zu den Feldern in der Umgebung. Seltsamer Weise stehen beim "Bauern um's Eck" immer Kisten mit Salat-Setzlingen vor dem Hof. Was seltsam ist daran? Die Kisten zieren Aufdrucke einer deutschen Firma. Man mag mich der Schwarzmalerei bezichtigen, doch stellt sich mir die Frage, ob diese etwa eingepflanzt und wenig später als aus Österreich stammende Salate verkauft werden! Wie sieht die Bestimmung für Salate aus Österreich aus? Wie lange müssen diese im heimischen Boden verbracht haben, um als solche zu gelten? Eine Frage, der ich mich bei Gelegenheit widmen möchte.

Okay, es kann auch sein, dass die Setzlinge vom Bauern in diese Kisten gepflanzt wurden und dass diese nur zufällig einen Aufdruck einer deutschen Firma haben... mein Interesse ist aber auf alle Fälle geweckt! ;-)

Gefällt nicht:

zurück zur Übersicht Kommentar hinzufügen

Für den hier dargestellten Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich. Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.