Mobile Version
zum Inhalt
10. Dezember 2006, 20:37

Versuche

Um etwas Abwechslung in den Bio-Alltag zu bringen, habe ich mit vorgenommen ab und an Reis in unserer firmeneigenen Mikrowelle aufzuwärmen.
Ich glaube - oder hoffe vielmehr - dass ich dadurch nicht wertvolle in "leere" Nahrungsmittel verwandle.

Die ersten beiden Reis-Gerichte sind geglückt - in Verbindung mit Veganer-Cevapcici doch ganz genießbar... auch wenn ich an der Optik noch feilen kann.

Gefällt nicht:

zurück zur Übersicht Kommentar hinzufügen

Kommentare

09. Jänner 2007, 16:31 Reis in der Mikrowelle

von: sh

Da hast du leider Pech, denn die Mikrowelle verwandelt tatsächlich JEDES Nahrungsmittel in leere ESSMittel (nix mit LEBENSmittel). Hilft nix: kannst nur Rohkost oder kalt in Firma essen, wenn´s keine Kochplatten oder Wasserdampfmöglichkeit gibt. Eine Variante gegen Geruch wäre: Herdplatte mit großem Kochtopf mit Einsatz und Deckel, 1 cm Wasser ein, Jenaglas-Schüsserl offen auf Aufsatz, Deckel zu, warm machen.

Für den hier dargestellten Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich. Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.