Mobile Version
zum Inhalt
04. November 2012, 16:29

andersleben-Kürbis

Dieses Jahr wollte ich zum All Hallows’ Eve einen waschechten andersleben-Kürbis. Halloween ist zwar vorbei, aber an dem Kürbis habe ich trotzdem weitergearbeitet. Hier mein visuelles Logbuch:

Vorgezeichnetes Logo auf Kürbis
Das Logo nimmt Gestalt an.

Aus dem Kürbis ausgeschnittenes Logo
Fertig ausgeschnitten ...

beleuchteter Kürbis
... und erleuchtet.

Gefällt nicht:

zurück zur Übersicht Kommentar hinzufügen

Kommentare

06. November 2012, 10:43 Sehr cool!

von: Manu

Fesch isser geworden. Wie lange hast du da dran gearbeitet?

Meine haben leider nur einen Bruchteil dieser Größe. Und ich ess Kürbisse viel zu gerne, um sie rein zur Deko zu verwenden :-)

Kommentare

07. November 2012, 08:19 Use it twice

von: CwB, www.andersleben.at

Wie lange ich dafür gebraucht habe … gute Frage, auf die ich aber keine Antwort habe. Während dem Schnitzen ist die Zeit vergangen wie im Fluge und ich habe mich etwas an Kalligraphie und ans Buchstaben-zeichnen erinnert gefühlt.

Nur als Deko verschwendet habe ich den Kürbis aber selbstverständlich nicht. Mit dem Fruchtfleisch vom Aushöhlen haben wir ein dreigängiges Halloween-Menü bestehend aus Kürbiscremesuppe, Kürbis-Kartoffel-Gratin und Kürbismuffins für vier Personen zubereitet – und es ist sogar noch einiges an Fruchtfleisch übrig geblieben. Erst im zweiten Bildungsweg ist der Kürbis der Dekoration zugeführt worden ;-)

Kommentare

08. November 2012, 19:58 Yea

von: Dav

Seeehr schick. Gefällt mir! ;)
(*Dann ‘Happy Hallowhatever’ auch nachträglich.)

Für den hier dargestellten Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich. Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.