Desktop-Version
zur Navigationzum Inhalt
Suche
02. November 2009, 20:22

The day after

Eine Chili auf Holz

t minus 24. Vor genau einem Tag habe ich Chili zerkleinert, um sie in Öl einzulegen. Genauer gesagt handelte es sich um Bhut Jolokia

Danach sollte man es tunlichst vermeiden, seine Hände mit den Schleimhäuten in Kontakt zu bringen...
Danach, okay. Dass ich heute in der Früh, als ich mir die Augen rieb, immer noch die Schärfe verspürte, tat ich auch noch mit einem Achselzucken ab.

Austernseitling

Aber jetzt, einen vollen Tag und unzählige Male händewaschen später, werde ich schön langsam unruhig. Die Schärfe scheint nichts von seiner Kraft verloren zu haben!

Die Chili-Körner werden wir übrigens anpflanzen - was mich an unser anderes Projekt erinnert:

Eigens gezogene Austernseitlinge.

Etwas gepresstes Stroh, Pilzsporen und ein dunkler Keller scheinen für die Aufzucht derselben schon zu genügen - und sie munden hervorradend!

Gefällt nicht:

zurück zur Übersicht Kommentar hinzufügen

Für den hier dargestellten Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich. Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.