Mobile Version
zum Inhalt
27. Mai 2018, 18:57

Vitamin C heimischer Herkunft

von: Christian

Zitrusfrüchten wird ein hoher Vitamin-C-Gehalt nachgesagt - und Vitamin C ist wichtig für unseren Körper. Allerdings müssen Zitrusfrüchte einen weiten Weg zurücklegen, bis sie hierzulande aus den Supermarkt-Regalen lächeln können.

Deshalb hier zwei Lebensmittel, mit denen wir sogar leichter auf unsere Vitamin-C-Ration kommen. Paprika und schwarze Johannisbeeren liefern nämlich pro 100 g mehr als doppelt so viel Vitamin C als Zitronen; Äpfel hingegen nur ein Fünftel:

100 mg Vitamin C bei verschiedenen Lebensmitteln

Quellen

Heseker, H & Heseker B (2014). Die Nährwerttabelle. 3. vollständig überarbeitete Auflage. Neustadt an der Weinstraße: Umschau.

Wieviel wiegt ein ...? [27. 5. 2018]

Tabelle Average fruit weight of blackcurrant genotypes in 2006–2010 [27. 5. 2018]

zurück zur Übersicht Kommentar hinzufügen

Für den hier dargestellten Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich. Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.